on
7. Oktober 2019



Forcella Pief

Wanderung

( auch mit Hund möglich )



Das Val di Fassa, im Herzen der Dolomiten, erstreckt sich über eine Länge von etwa 20 Kilometer. Es liegt im Nordosten der Provinz Trient, an der Grenze zu Südtirol und der Provinz Belluno. Das typische alpine Klima mit frischen Sommern und kalten schneereichen Wintermonaten ist mitunter dafür verantwortlich, dass das Fassatal gerne von Naturliebhabern, Bergabenteurer, Wanderer und Skifahrer als Urlaubsziel aufgesucht wird. Hier wanderten wir zu Forcella Pief.


Dolomitenblick

Forcella Pief war unser Ziel an diesem Tag. Vom Campingplatz Vidor aus konnten wir direkt starten. An der Ausfahrt vom Campinplatz marschierten wir links die Straße entlang. Nach einiger Zeit, die wir bergauf gingen, teilte sich der Weg, somit hielten wir uns rechts. Der Weg führte in den Wald hinein, und ist beschildert.

Immer weiter ging es auf der Schotterstraße bergauf, mit Blick auf die Berge rundherum.



Forcella Pief

Bervor wir ganz hinauf zum Bauernhof gingen, drehten wir links ab, und wanderten der schmalen Wiesenpfad entlang. Über Wiesen und weiter den Wald hinauf, bis zum Forcella Pief, mit super Panoramablick.

Über die Kuppe hinüber stiegen wir bis zur ersten Hütte, mitten im Rindergehege. Jedoch schlecht für uns zum Pause machen.



Somit ging’s noch ein Stück weiter bis zur nächsten Hütte. Hier war ein perfekter Platz für unser Rucksackvesper. Wir konnten sogar ein paar warme Sonnenstrahlen genießen.



Von hier aus folgten wir gut gestärkt dem Wanderweg Richtung Tal abwärts. Immer herrliche Blicke auf die fantastischen Berge.



Super schöne Wanderung für unsere Vizsla Hündin Amy. Der Weg ist immer gut beschildert und einfach zu finden.

TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

Ralf und Susi mit Amy
Schwäbische Alb

Wohnmobil beladen, Wanderschuhe schnüren, Rucksack packen, Mountainbikes satteln, Lederkombi anziehen und den Wohnwagen anhängen. Das sind wir...Ralf und Susi. Seit 6 Jahren begleitet uns unsere Vizsla-Hündin Amy. Mittendrin und voll dabei. Wir haben schon viel ausprobiert und die Welt begeistert uns. Ob Berge, Meere, Höhlen, Schluchten, Wälder, Dschungel, Flüsse, Bauwerke, Städte oder ungewöhnliche Orte. Wir haben noch viele Ziele und genießen jeden freien Moment um uns auf den Weg zu machen, die Welt zu entdecken.

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

* Werbung - Anzeige

Überall am Ziel
Neu