Dolomiten im Frühsommer

Dolomiten Italien Überall am Ziel
Ralf und Susi mit Amy
Schwäbische Alb

Wohnmobil beladen, Wanderschuhe schnüren, Rucksack packen, Mountainbikes satteln, Lederkombi anziehen und den Wohnwagen anhängen. Das sind wir...Ralf und Susi. Seit 6 Jahren begleitet uns unsere Vizsla-Hündin Amy. Mittendrin und voll dabei. Wir haben schon viel ausprobiert und die Welt begeistert uns. Ob Berge, Meere, Höhlen, Schluchten, Wälder, Dschungel, Flüsse, Bauwerke, Städte oder ungewöhnliche Orte. Wir haben noch viele Ziele und genießen jeden freien Moment um uns auf den Weg zu machen, die Welt zu entdecken.

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

* Werbung - Anzeige

Überall am Ziel
Neu

Dolomiten im Frühsommer

Um diese Zeit ist es in den Dolomiten im Frühsommer besonders schön und wir wollten mit unserer Vizsla Hündin Amy ein paar Bergtouren mit dem Mountainbike fahren.


7 Tage Dolomiten mit dem Wohnmobil / 30. Mai – 6. Juni 2018




Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen


Dolomiten – Refugio Emilio Comici

Auf den Refugio Emilio Comici war unsere 1. Bergfahrt, sehr steil und sehr anstrengend. Doch wurden wir oben am Berg mal wieder für die Strapazen mit einer genialen Aussicht belohnt.



Bei dieser extrem steilen Abfahrt, holte sich Ralf leider einen Bänderriss. Er konnte gottseidank noch bis ins Tal, und somit bis zum Womo, abfahren.

Wir blieben auf dem Stellplatz noch eine weitere Nacht. Nach einem kleinen Spaziergang am nächsten Morgen, fuhren wir am nächsten Tag dann weiter bis zum Lago di Levico.



Das waren dann die Dolomiten im Frühsommer




Lago di Levico

Um nicht gleich nach Hause zu fahren, machten wir dann doch noch einen Stopp am Lago di Levico. Dort am Wohnmobilstellplatz beim Campingplatz Village, kann man super stehen und hat eine herrliche Aussicht auf die Berge.


Stellplatz Lago di Levico

Durch den Bänderriss von Ralf, musste ich leider mit Amy ein paar Tage alleine auf Tour gehen. Somit machten wir gemütliche Spaziergänge am See entlang, übten etwas Agility und faulenzten noch ein paar Tage.


Am 7. Tag ging es dann doch nach Hause zum Arzt und zum Operieren.

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT