Niederlande – sehr Hübsch

Niederlande Nordische Länder Überall am Ziel
Ralf und Susi mit Amy
Schwäbische Alb

Reisen mit und ohne Wohnmobil, die Welt genießen. Das sind Wir....Ralf und Susi. Seit 5 Jahren begleitet uns unsere Vizsla-Hündin Amy. Das Reisen war schon immer unsere Leidenschaft...ob mit Motorrad, Rucksack, Wohnwagen, Mountainbike oder im Moment meistens mit unserem Wohnmobil. Wir haben alles ausprobiert und genießen jeden freien Moment, um die vielseitige Welt zu erkunden.

Überall am Ziel
Reisebericht
Neu
Oktober 2021
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

13 Tage mit dem Wohnwagen in die Niederlande / 5. August – 17. August 2007


Die hübsche Niederlande liegt im Nordwesten Europas und ist bekannt für ihre flache Landschaft, die von Kanälen, Tulpenfeldern, Windmühlen und Radwegen durchzogen ist. Niederlande – sehr hübsch.


Veere

Wir starteten wieder mal von Süddeutschland aus mit unserem Wohnwagen Richtung Niederlande und machten unseren ersten Halt in dem hübschen Städtchen Veere. Veere ist eine schöne Touristenstadt am Veerse Meer.


In der Niederlande gibt es viele kleine Campingplätze, die oft auch auf Wiesen von Bauern angeboten werden. Eine hübscher kleiner Platz war der Campingplatz WelGelegen. Viel Platz auf schönem Wiesengrund.


Natürlich durften unsere Mountainbikes im Urlaub nicht fehlen. Somit radelten wir auf super schönen Radwegen an den Nordseestrand.


Delta Sturmflutwehr

Auch bei Sturm sattelten wir unsere Räder und hatten trotzdem Spaß, auch bei sehr kühlen Temperaturen. Dabei war unser Ziel passend zum Wetter – die Delta Sturmflutwehr.

Die Deltawerke, die sich aus insgesamt 13 Bauwerken zusammensetzen, bilden zusammen das weltweit größte Sturmflutwehr und sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Dieses imposante Projekt, das auch als eines der sieben Weltwunder bezeichnet wird, zeigt, wie sich die Holländer mit dem Wasser auseinandersetzen. Darüber hinaus befindet es sich in einer zauberhaften Umgebung, mit herrlichen Stränden, schöner Natur und zahlreichen kulinarischen Zielen.


Käsemarkt in Alkmaar

Der Käsemarkt von Alkmaar ist natürlich der Anziehungspunkt der Stadt. Von April bis einschließlich September kann man jeden Freitag ab 10 Uhr vormittags verfolgen, wie der Käse hier nach jahrhundertealter Tradition gehandelt verhandelt wird. Auch wir planten einen Besuch zu diesem farbenprächtige, folkloristische Spektakel am herrlichen Waagplein auf jeden Fall mit ein. Wir waren begeistert.


In dem Städtchen Hailoo ließen wir uns auf dem Campingplatz Klein Varnebroek nieder. Ein hübscher Platz und guter Ausgangspunkt für unsere Ausflüge.


Riesendüne in Schoorl

In Schoorl fanden wir mit einer Höhe von 54 Metern die höchste Düne der Niederlande. Ein super Spaß für uns, die Düne herunter zu springen.


Amsterdam

Amsterdam ist die Hauptstadt der Niederlande. Ein weit verzweigtes Grachtensystem und schmale Häuser mit Giebelfassaden sind für Amsterdam bekannt. Das Radfahren gehört zur Stadtkultur, sodass das Stadtbild von zahlreichen Radwegen geprägt ist.

Wir machten eine Grachtenfahrt durch die Kanäle von Amsterdam. Ein witziges Erlebnis und sollte man unbedingt mal ausprobieren.

Blumenmarkt in Amsterdam


Meerimpressionen


Nächste Campingstation ist der Campingplatz in Hounderloo. Ein überaus toller Platz ist der Campingplatz de Pampel. Ein großzügiges Gelände mit Pool.


Nationalpark Hoge Veluwe

Der Nationalpark Hoge Veluwe ist ein Radelparadies. Wir machten uns wieder mit unseren Mountainbikes auf den Weg und durchstreiften den Nationalpark mit Elan. Typisch für De Hoge Veluwe ist eine wechselhafte Verteilung von Wald- und Heideflächen. Im Norden des Naturparks befinden sich außerdem große Sandmagerrasen. Eine herrliche Landschaft.


Affenpark Apenheul

Ein witziger Besuch war der Affenpark in Apenheul.


Walibi Freizeitpark

Den Abschluss unseren Urlaubs machten wir im Walibi Freizeitpark. Ein rießiger Achterbahnpark mit großartigen Attraktionen für viel Adrenalin.


Fazit: Ein überaus hübsches Land ist die Niederlande – sehr hübsch

TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT