Ralf und Susi mit Amy
Schwäbische Alb

Wohnmobil beladen, Wanderschuhe schnüren, Rucksack packen, Mountainbikes satteln, Lederkombi anziehen und den Wohnwagen anhängen. Das sind wir...Ralf und Susi. Seit 6 Jahren begleitet uns unsere Vizsla-Hündin Amy. Mittendrin und voll dabei. Wir haben schon viel ausprobiert und die Welt begeistert uns. Ob Berge, Meere, Höhlen, Schluchten, Wälder, Dschungel, Flüsse, Bauwerke, Städte oder ungewöhnliche Orte. Wir haben noch viele Ziele und genießen jeden freien Moment um uns auf den Weg zu machen, die Welt zu entdecken.

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

* Werbung - Anzeige

Überall am Ziel
Neu
Deutschland Rügen Überall am Ziel

Rügen die Insel

on
21. August 2008

Rügen die Insel ist die deutsche Ostseeinsel. Bekannt sind die Strände und weißen Kreidefelsen der Insel.


5 Tage mit dem Wohnwagen auf der Insel Rügen / 4. August – 8. August 2008


Wir machten hier nur einen Zwischenstop und wollten uns natürlich die bekannten Kreidefelsen der Insel anschauen.

Auf dem Campingplatz Banzelwitzer Berge, der toll ausgestattet ist, eine super schöne Lage hat, soagar mit kleinem Streichelzoo für die Kinder, hatten wir einen guten Ausgangspunkt für unsere Ausflüge.



 

Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen


Kreidefelsen

Ein Ausflug zu den bekannten Kreidefelsen der Insel durfte natürlich nicht fehlen. Die einzige Hauptstraße die durch die Insel führte, war extrem stark befahren und entsprechend verstopft.

Beeindruckend von den weißen Felsen schlenderten wir durch den Naturpark. Leider hatten wir mit dem Wetter nicht so viel Glück und wurden vom wild blasenden Wind durchzaust.


 


Strandbad bei schlechtem Wetter.


 


…Und so viele Menschen bei schönem Wetter…


 

Diese Menschenmassen waren uns entschieden zu viel.


Freilichtbühen Rügen – Störtebecker

Ein Muss und unser Rügenhighlight war die Freilichtbühne auf Rügen. Die Festspiele mit der Aufführung von Störtebecker war der absolute Hit und sollte man sich unbedingt anschauen. Wir waren begeistert.

Der Legende nach soll auch der sagenumwobene norddeutsche Freibeuter Klaus Störtebeker, der auf Nord- und Ostsee sein Unwesen trieb, dort sein Ende gefunden haben. Es dürfte vor mehr als 600 Jahren, wohl am 20. Oktober anno 1401, gewesen sein, als er zusammen mit mehr als 70 seiner Kumpanen auf diesem Richtplatz geköpft wurde. Wie alt Störtebeker war, als er starb, ist unklar, seine Biografie lückenhaft. Eine hanseatische Armada um das Flaggschiff „Bunte Kuh“, die der aus den Niederlanden stammende Hamburger Kaufmann Simon von Utrecht ausgerüstet hatte, soll die Piraten in einer Seeschlacht vor Helgoland gestellt haben.


 


Fazit: Rügen ist eine schöne Insel, für unseren Geschmack jedoch viel zu voll.

TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT