Keiservarden Wandern Lofoten Wanderungen Wanderungen Norwegen

Keiservarden – Snytiden – Lofoten

on
23. Juli 2020



Keiservarden – Snytiden

Wanderung mit Hund

5,5 Kilometer – 400 Höhenmeter


 


 


 

Bereits Kaiser Wilhelm ll, wanderte zu diesem fantastischen Aussichtspunkt über dem Raftsundet. Da er auf dem Gipfel des Digermulkollen einen Steinmann aufstellte, nennt man den Gipfel seitdem Keiservarden.


 


 

Am Parkplatz zwischen Digermulen und Valen starteten wir diese herrliche Wanderung. Ein kleiner Gipfel mit einem der schönsten Panoramen. Diese Wanderung mit einem fantastischen Aussichtspunkt ist eine leichte Wanderung für Jedermann. Mit Hund sehr einfach zu bewältigen. Wir hatten leider nicht so schönes Wetter, hatten jedoch am Berg oben trotzdem eine gigantische Aussicht.

Vom Parkplatz gingen wir auf der gegenüberliegenden Seite der Straße, auf dem Wanderpfad hinauf durch Birken- und Nadelwälder in ein Tal hinein. Kurz bevor es steil aufwärts ging, wendete sich der Weg nach links. Nach 200 m Höhe kamen wir auf einen Sattel. Hier hielten wir uns links auf dem Hauptweg. Auf dem Gipfelplateau hielten wir uns auch auf dem linken Pfad und kamen zu einem Steinmännchen. Nach weiteren 400 m erreichten wir den Gipfel des Digermulkollen – den Keiservarden – Snytiden.


 


 

Trotz Nieselregen und bedecktem Himmel, eröffnete sich uns trotzdem eine gigantische Aussicht über herrliche Berge und Fjorde. wir waren überwältigt. Leider konnten wir uns nicht besonders lange auf dem Gipfel aufhalten, da hier ein stürmischer Wind über den Gipfel fegte und wir doch recht schnell wieder den Rückweg antraten.

Zurück wählten wir den gleichen Weg.

TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT