Nach Burgen an die Mosel

Deutschland Mosel Überall am Ziel
on
16. Mai 2021

3 Tage mit dem Wohnmobil und Hund nach Burgen an die Mosel

12. Mai 2021 – 15. Mai 2021




Burgen

Burgen ist eine Ortsgemeinde an der Untermosel im Landkreis Mayen-Koblenz in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel an, die ihren Verwaltungssitz in Kobern-Gondorf hat. Burgen ist ein staatlich anerkannter Erholungsort.



Campingplatz Burgen

Dieses war das erste Wochenende in 2021, an dem die Campingplätze, und nur in NRW, in Coronazeiten öffnen durften. Wir nutzten trotzdem gleich die Gelegenheit dieses langen Wochenendes und gönnten uns 3 Tage Auszeit von Coronabestimmungen.

Der Campingplatz Burgen liegt am Ortseingang und liegt wunderschön am Ufer der Mosel entlang.



Im Anschluss des Campingplatzes gibt es sogar eine große Hundewiese… wirklich süß.



Geierlay Brücke


Wanderung mit Hund

10,5 km – 370 Hm


Die Hängeseilbrücke Geierlay, oder kurz Geierlay, ist eine Fußgängerseilbrücke zwischen den Ortsgemeinden Mörsdorf und Sosberg. Sie liegt im Hunsrück und überquert das Mörsdorfer Bachtal. Sie ist 360 Meter lang und 100 Meter über dem Grund. Ein kostenloses Highlight, und eine der größten Hängeseilbrücken Europas.

Nun hatten wir das Pech und machten unsere Wanderung „Geierlay Schleife “ in Zeiten von Corona. Leider war zu diesem Zeitpunkt die Brücke gesperrt. Wir machten trotzdem eine wunderschöne Wanderung unter der Brücke hindurch, wanderten den Wanderweg bei blauem Himmel und wenig Besucherverkehr.


Geierlay – Schleife




Traumschleife Baybachklamm


Wanderung mit Hund

10,5 km – 430 hm


Traumschleife Baybachklamm

Bei dieser super schönen Traumschleife Baybachklamm, parkten wir unser Womo auf dem Wanderparkplatz in Steffenshof. Wir wanderten den Rundwanderweg im Uhrzeigersinn. Der Wanderweg verläuft mega schön durch Waldwege, immer am Bachlauf entlang.



Auf halber Strecke kommt man an der romantisch, gelegenen Schmausenmühle vorbei. Eine super Gelegenheit einzukehren und die tolle Lage dieser Mühle zu genießen.



Im weiteren Verlauf der Strecke mussten wir immer wieder mal kleine Steigungen mit Kettensicherungen bewältigen. Dies war aber wirklich überhaupt kein Problem, weder für Mensch noch Hund.



Eine rundum gelungene Wanderung mit herrlichen Ausblicken und unglaublich vielen Picknickplätzen, zum pausieren und einen Kaffee zu trinken.



Ein super gelungenes Kurzwochenende an der Mosel, in Zeiten von Corona.

TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

Ralf und Susi mit Amy
Schwäbische Alb

Reisen mit und ohne Wohnmobil, die Welt genießen. Das sind Wir....Ralf und Susi. Seit 5 Jahren begleitet uns unsere Vizsla-Hündin Amy. Das Reisen war schon immer unsere Leidenschaft...ob mit Motorrad, Rucksack, Wohnwagen, Mountainbike oder im Moment meistens mit unserem Wohnmobil. Wir haben alles ausprobiert und genießen jeden freien Moment, um die vielseitige Welt zu erkunden.

Überall am Ziel
Reisebericht
Neu
Oktober 2021
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031