Balderschwang in Schneemassen

Allgäu Balderschwang Deutschland Überall am Ziel

5 Tage Balderschwang mit dem Wohnmobil / 6. Februar – 10. Februar 2019




Balderschwang

Vom Riedbergpass auf 1.400 Metern Höhe blickt man hinunter ins Balderschwanger Hochtal. Ein Bild, das zum Träumen einlädt. Dunkle Bergwälder, blumenübersäte Alpwiesen und ein Dörfchen, das echte Allgäuer Beschaulichkeit atmet. Balderschwang ist die kleinste Gemeinde Deutschlands und nichtsdestotrotz finden Gäste hier Alles. Hier entdecken wir stille Wanderwege oder die ganze Bandbreite an Schneevergnügen. Unser Balderschwang in Schneemassen.

Die Gemeinde liegt komplett auf Naturpark Nagelfluh-Gebiet. Ein Eldorado für Naturliebhaber.



Schon bei der Anfahrt deuteten sich die enormen Schneemassen an, die es in den letzten Wochen geschneit hatte.

Balderschwang in Schneemassen


 

Anfahrt Balderschwang

 

Berge von Schnee warteten auf dem Stellplatz am Hotel “ Schwabenhof “ auf uns. Der Stellplatz für Wohnmobile, liegt direkt an der Skipiste und der Langlaufloipe. Perfekt mit Duschen und Toiletten, im Untergeschoss des Hotels, ausgestattet.


 


 

Von solchen Schneemassen sind wir total überwätigt und müssen uns den Weg bahnen.




Wir genießen die enormen Schneeberge mit ausgiebigen Wanderungen und bei herrlichem Sonnenschein.


 

Wir erlebten einen sonnigen Skitag, mit der Piste direkt neben unserem Womo. Das Skigebiet ist für ein paar Stunden Skifahren groß genug, und hat nicht so viele Leute, so dass wir ganz entspannt fahren konnten.

Skispass Balderschwang

 

Auch die Langlaufloipe führt direkt am Womostellplatz vorbei. Super gespurte Loipen für Jeden.


 

Langlaufloipe Balderschwang

 

Zum Abschluss gönnten wir uns ein Bierchen vorm Womo und ließen uns von der Sonne mit den letzten Sonnenstrahlen verwöhnen.


 

Stellplatz Schwabenhof

 

Fazit:

So Viel Schnee Haben Wir Noch

Nie Gesehen

TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT