Pyrenäen Spanien Spanien Wanderungen Wanderungen Spanien

Valle de Remune

on
13. Oktober 2021

Wanderung mit Hund

9,5 km – 480 hm – 5 h

( Rother Wanderung 72 – Pyrenäen 1 )



 


 


 

Valle de Remune

Das Valle de Remune im Norden des Benasque-Tals ist ein attraktives Tal, dass von Gletschern geformt wurde. Im Verlauf dieser Wanderung zeigte sich uns eine fantastische Landschaftsvielfalt, mit herrlich eingelagerten Seen und weitreichenden Blicken auf die Gebirgskette der 3000er- Gipfel.

Von der Straße aus folgten wir dem Wegweiser ins Valle de Remune. Wir stiegen den Pfad stetig bergauf ins Tal. Der Weg verlief durch Kiefernwälder, Rhododendren und Granitblöcken durch abwechslungsreiche Landschaft. Wir hielten uns auf dem Weg über breiten Geröllhang auf der rechten Seite des Baches. Über die neue Eisenbrücke querten wir den Bach, und stiegen weiter steil bergauf auf der rechten Seite des Tales.


 


 

Wir siegen immer weiter hinauf im Tal, teilweise über große Felsbrocken. Steinmännchen zeigten uns teilweise den richtigen Weg, bis zum Ibonet de Remune ( 2210 m ). Gigantische Ausblicke ins Tal überwältigten und überraschten uns. Am Ende des Tales wechselten wir auf die andere Seite des Baches. Hier mussten wir uns den richtigen Weg durch das Blockchaos, auf linker Seite, anhand von Steinmännchen finden. Am oberen Ende der Blockkletterei, erreichten wir einen kleinen See, an dem wir links vorbeigingen.


 


 

Wir gingen ein kleines Stück weiter oben auf felsigem Terrain. Im weiteren Verlauf, ging es dann bergab bis zum großem Ibon de Remune. Ein traumhaftes Panorama eröffnete sich uns.


 


 

Durch ein weiteres Blockchaos ging der Weg dann gemächlich bergab. Wir kamen wieder ins Tal und querten erneut die neue Eisenbrücke. Von hier aus gingen wir den gleichen Weg zurück zum Parkplatz. Eine mega schöne Wanderung mit außergewöhnlichen Ausblicken.


 

TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT