Bayrischer Wald Deutschland Überall am Ziel

Bayrischer Wald im Frühling

on
20. April 2022

6 Tage im Bayrischen Wald mit Wohnmobil und Hund

13. April – 19. April 2022




Bayrischer Wald im Frühling


Um dem Trubel an den Osterfeiertagen zu entfliehen, hatten wir uns kurzfristig für eine Woche in den bayrischen Wald entschieden. Eine absolut gute Entscheidung, denn wir hatten eine Woche ruhige und entspannte Wanderwege für uns.

Der bayrische Wald ist ein etwa 100 km langes und bis 1456 Meter hohes Mittelgebirge an der Grenze zwischen Deutschland und Tschechien. Der größte Teil davon liegt im Regierungsbezirk Niederbayern. In der größten Waldlandschaft Mitteleuropas gibt es den ersten und ältesten Nationalpark sowie den einzigen Urwald Deutschlands.








Unser erstes Nachtquartier fanden wir am Biathlonzentrum Hohenzollern am Fuße des großen Arber, in der Nähe von Bodenmais. Dort gibt es einen Stellplatz zum Übernachten ( kostenlos ). Hier oben herrschten noch sehr frostige Temperaturen, somit lag auch noch genügend Schnee. Unsere Wanderung auf den großen Arber mussten wir somit auf ein anderes Mal verschieben, da es einfach noch zu viel Schnee gab.


Stellplatz großer Arber



Naturpark Bayrischer Wald

Parkplatz Zwieslerwaldhaus


Wanderung zum großen Falkenstein


Hier am Parkplatz Zwieslerwaldhaus im Naturpark, in der Nähe von Ludwigsthal, parkten wir unser Womo und starteten eine überaus abwechslungsreiche Wanderung zum großen Falkenstein, bis zum Falkenstein Schutzhaus. Wir stiegen über Bäche, vorbei an Seen, durch Schneefelder und herrlicher Gipfelaussicht.



Am Nationalparkzentrum Falkenstein, fanden wir einen schön gelegenen Stellplatz ( 24 h / 8,-€ ), für eine Nacht perfekt.





Rießlochwasserfälle

Wanderung zu den Rießlochwasserfällen


Am nächsten Morgen fuhren wir zum Wanderparkplatz in Böhmhof. Hier begann unsere Wanderung zu den Rießlochwasserfällen. Der Weg führte zuerst durch Bodenmais und dann durch den Wald hinauf zu den Wasserfällen. Auf dem Rückweg kamen wir wieder durch Bodenmais, wo es einige Gelegenheiten gab, um einzukehren.





Silberberg

Wanderung Bodenmais – Silberberg


In Bodenmais gibt es einen Wohnmobilstellplatz direkt im Ort. ( 24h / 10,- € ) Nach einer ruhigen Nacht starteten wir am nächsten Morgen direkt vom Stellplatz unsere Wanderung auf den Silberberg. Eine schöne Wanderung, mit Gipfelbelohnung und toller Weitsicht.





Bad Kötzting

Wanderung Rauchröhren


Von Bad Kötzting aus führte eine Straße hinauf zum Wanderparkplatz in Reitenberg. Ein fantastisches Plätzchen für eine Nacht, mit herrlicher Aussicht. Hier parkten wir für eine Nacht, und konnten am nächsten Morgen direkt vom Parkplatz aus, unsere Wanderung zu den Rauchröhren starten. Eine super schöne Wanderung, sehr tolle Wege und herrliche Aussichten.





Bevor wir uns am nächsten Tag auf nach Landshut machen wollten, verbrachten wir noch eine Nacht auf dem Wohnmobilstellplatz in Ruhmannsfelden. ( 24 h / 5,- €. V/E ) Ein großzügiger Platz, perfekt für eine Übernachtung.


Wohnmobilstellplatz Ruhmannsfelden



Landshut


Am nächsten Morgen machten wir noch einen Abstecher in die wunderschöne Stadt Landshut. 

Landshut ist eine Stadt auf beiden Seiten der Isar in Bayern, Süddeutschland. Sie ist bekannt für die mittelalterliche Burg Trausnitz mit Blick auf die Altstadt. In der Burg befindet sich die Kunst- und Wunderkammer, in der Artefakte aus der Sammlung der Wittelsbacher Herzöge ausgestellt sind. Die gotische Martinskirche in der Altstadt hat einen hohen Backsteinturm.



Mitten in der Stadt, nur 5 Minuten zur Altstadt, kann man mit dem Wohnmobil auf der Grieserwiese übernachten. ( 24 h / 1,- € ) Perfekt, um zur Burg Trausnitz zu spazieren, oder die tolle Altstadt zu besichtigen.


Bayrischer Wald im Frühling


Ein erfolgreicher Kurztrip in den Bayrischen Wald, mit wenig Touristentrubel und wunderschönen Wanderwegen.

TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

Ralf und Susi mit Amy
Schwäbische Alb

Wohnmobil beladen, Wanderschuhe schnüren, Rucksack packen, Mountainbikes satteln, Lederkombi anziehen und den Wohnwagen anhängen. Das sind wir...Ralf und Susi. Seit 6 Jahren begleitet uns unsere Vizsla-Hündin Amy. Mittendrin und voll dabei. Wir haben schon viel ausprobiert und die Welt begeistert uns. Ob Berge, Meere, Höhlen, Schluchten, Wälder, Dschungel, Flüsse, Bauwerke, Städte oder ungewöhnliche Orte. Wir haben noch viele Ziele und genießen jeden freien Moment um uns auf den Weg zu machen, die Welt zu entdecken.

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

* Werbung - Anzeige

Überall am Ziel
Neu