on
19. Juli 2021

5 Tage mit Wohnmobil und Hund nach Tirol und ins Lechtal

7. Juli – 11. Juli 2021


Dieses letzte Wochenende, vor unserer große Wanderung im Juli über die Dolomiten, wollten wir unsere Kondition noch ein bisschen trainieren. 4 Wanderungen in Tirol und im Lechtal hatten wir uns für diese 5 Tage ausgesucht. Einige Höhenmeter und Kilometer lagen vor uns. Musste nur noch das Wetter mitmachen.





Füssener Jöchle

Gräner Höhenweg

Wanderung mit Hund

9,8 km – 680 hm – 4 Stunden




Unser Wohnmobil konnten wir gut am Parkplatz der Füssener Gondel Talstation parken. Von dort aus starteten wir unseren Aufstieg zur Füssener Bergstation. Der Aufstieg erfolgte teilweise über den Skihang. Ein extrem steiler Aufstieg, und eigentlich nicht unbedingt sehr schön.



An der Bergstation angekommen, hatten wir noch einen herrlichen Ausblick, und ein gigantisches Wolkenspiel. Eigentlich wollten wir unsere Wanderung fortsetzten, jedoch wurden wir von einem heftigen Gewitter eingeholt. Daher mussten wir uns doch entschließen den gleichen Rückweg anzutreten. Somit machten wir uns an den Abstieg, und waren schließlich völlig durchnässt, als wir wieder am Womo ankamen. Leider konnten wir die schöne Wanderrunde nicht zu Ende gehen, vielleicht ein anderes Mal.





Hönig – Kögele Hütte Runde von Berwang

Wanderung mit Hund

11,9 km – 760 hm – 5,5 Stunden




Diese Wanderung starteten wir vom Parkplatz der Thaneller Karliftbahn. Dort parkten wir unser Womo.



Uns erwartete ein besonders schöner Wanderweg hinauf zum Hönig. Zuerst ging es auf breitem Schotterweg bergauf. Ungefähr nach der Hälfte des Weges zweigte der Wanderweg links ab, steil den Berg hinauf. Der Pfad führte uns durch unglaublich, wunderschöne Bergwiesen, steil hinauf. Ein herrlicher Aufstieg bis zum Gipfel des Hönig.



Unterm Gipfelkreuz gönnten wir uns ein leckeres Vesper, bestaunten die fantastische Aussicht, bevor es wieder an den Abstieg ging.



Auf dem Weg ins Tal, machten wir noch einen Trink-Stopp an der Kögele Hütte und genossen ein kühles Bier und ein leckeres Vesper.





Lechtal: Gufelsee-Kogelsee-Runde

Wanderung mit Hund

15,50 km – 1550 Hm – 8,5 Stunden




Auf dieser gigantischen Wanderung, erwartete uns ein unglaubliches Panorama. Gleichermaßen war es für uns eine doch sehr anstrengende Herausforderung, sowohl konditionell als auch technisch.

Wir starteten mit der Wanderung in Gramais am Parkplatz. Der Pfad führte herrlich am klaren Gebirgsfluss entlang immer leicht bergauf bis fast ans Ende des Tales.



Von hier aus führte der Wanderweg immer steiler hinauf. Immer wieder gab es kleine Passagen mit Seilsicherungen und Eisentritt. Amy meisterte diese, doch manchmal schwierigen Abschnitte, mit einer Leichtigkeit.



Auf der nächsten Anhöhe konnten wir schon die fantastischen Bergspitzen der Lechtaler Alpen bewundern. Der Pfad führte weiter über die Hochebene bis wir an dem herrlichen Gufelsee ankamen. Ein Traum mitten in den Bergen.



Der Gufelsee ist ein 2281 Meter hoch gelegener Gebirgssee. Ein gigantisches Panorama.



Auf der anderen Seite des See’s, konnten wir die Weitsicht in beide Richtungen genießen. Fantastisch.



Ein weiterer Anstieg stand uns noch bevor. Der Wanderweg führte über ein extrem steiles Schottergeröllfeld. Wir hatten doch etwas Mühe beim Aufstieg, erreichten dann jedoch den höchsten Punkt unserer Tour, mit 2497 Metern.



Von hier aus begann der Abstieg, bei dem uns auf der Hälfte der Strecke doch noch ein Gewitter überraschte.



Trotz aller Anstrengung, eine mega tolle Wanderung.


 

Am nächsten Morgen entschlossen wir uns, doch noch einen Ruhetag einzulegen. Somit waren 3 Tage wandern als Generalprobe für die Dolomitenwanderung, doch genug für unsere Beine.

TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

Ralf und Susi mit Amy
Schwäbische Alb

Reisen mit und ohne Wohnmobil, die Welt genießen. Das sind Wir....Ralf und Susi. Seit 5 Jahren begleitet uns unsere Vizsla-Hündin Amy. Das Reisen war schon immer unsere Leidenschaft...ob mit Motorrad, Rucksack, Wohnwagen, Mountainbike oder im Moment meistens mit unserem Wohnmobil. Wir haben alles ausprobiert und genießen jeden freien Moment, um die vielseitige Welt zu erkunden.

Überall am Ziel
Reisebericht
Neu
Oktober 2021
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031